Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Schulabschlüsse
Spezial

Wichtige Informationen für Teilnehmer

 

Initiates file downloadSatzung der Volkshochschulen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte

Initiates file downloadGebührensatzung der Volkshochschulen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte

 

 

1. Gebührenermäßigung

1. Eine Ermäßigung in Höhe von 25 % erhalten mit Ausnahme für die in Abs. 2 genannten Lehrgänge und Veranstaltungen

- Schüler/-innen, Student/-innen, Auszubildende
- Leistungsempfänger/-innen nach SGB II und XII
- Teilnehmer/-innen im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ)/Freiwilligen Sozialem Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD)

2. Von der Ermäßigung sind ausgeschlossen:

- Lehrgänge und Veranstaltungen, die im Programmheft der Volkshochschule als Sonderkurse ausgewiesen sind
- Exkursionen und Studienfahrten
- Prüfungen
- Kurse und Veranstaltungen, deren Gebühr durch Dritte übernommen wird
- zusätzlich geförderte Maßnahmen

2. Anmeldung

- Anmeldungen sind während der Geschäftszeiten persönlich, telefonisch, schriftlich, per Fax oder Internet möglich.
- Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der angegebenen Kursgebühr
- Die Kurse beginnen bei einer Mindestzahl von 10 Teilnehmern; in Ausnahmefällen können mit Genehmigung des Leiters/der Leiterin auch Kurse mit einer geringeren Teilnehmerzahl durchgeführt werden, wenn die Gesamtgebühr für den jeweiligen Kurs durch die Kursteilnehmer aufgebracht wird.

3. Abmeldungen

- Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis spätestens 3 Tage vor dem 1. Kurstermin in der Geschäftsstelle bekanntzugeben. Ein Fernbleiben gilt nicht als Abmeldung.
 - Die Gebührenpflicht, die Gebührensätze, die Gebührenerstattung sowie deren Zahlungsweise und Fälligkeit werden in der Gebührensatzung der VHS des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte geregelt. (01. August 2012)

4. Nachweis Präventionsmaßnahmen lt. § 20 SGB V

Alle Angaben dienen der Gesundheitsvorsorge und ersetzen keine Therapie. Bei gesundheitlichen Risiken empfehlen wir Ihnen eine Konsultation bei Ihrem Hausarzt.
Die Kursaufnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
Die mit dem(*) gekennzeichneten Kursleiter sind von einigen Krankenkassen anerkannt, und Ihre Kurse werden zu einem großen Teil gefördert. Zur Klärung einer Kostenbeteiligung wenden Sie sich bitte vorher an Ihre Krankenkasse.
Die gesetzlichen Krankenkassen können in ihren Satzungen bestimmen, welche Kurse sie den Versicherten im Rahmen des Bonussystems anerkennen.
Das Verfahren ist sehr unterschiedlich. Bitte erkundigen Sie sich vor Kursantritt.

 

 

Kontakt

Geschäftsstelle Neubrandenburg
Bienenweg 1
17033 Neubrandenburg

Tel. 0395 3517 2000
E-Mail: vhs@lk-seenplatte.de

Informationen zu allen Standorten

Wir suchen Sie!

Wir suchen Dozenten